Sie sind nicht angemeldet.

Übersicht unserer Aktivitäten

Mühlenrad stand still

Verfasst von R.Menebröcker, Mittwoch, 18. Mai 2016, 18:42 Uhr in Niedermühle.

 

Gottfried Bercks erläuterte an zahlreichen Bildern die Geschichte der Mühle. Foto: Menebröcker

Erstmals seit Jahren drehte sich am traditionellen Mühlentag das Rad der Niedermühle nicht. Dennoch kamen am Pfingstmontag zahlreiche Besucher, um sich über die Technik des unterschlächtigen Wasserrades zu informieren. Gottfried Bercks und sein Team begrüßten unter anderem Touristen aus Münster, Ahlen, Dülmen, Ascheberg und Rheda-Wiedenbrück. Sie ließen sich auch mit Waffeln, heißen Kirschen und Kaffee verwöhnen.

In einer Bilderschau wurde die Geschichte der Niedermühle vom Ende des 19. Jahrhunderts bis heute deutlich, darunter auch die Wiedereröffnung nach der Restaurierung im Jahr 1996. Erstmals urkundlich erwähnt wurde die Mühle 1352. Derzeit bemüht sich der Heimatverein um die Restaurierung des Rades.

Wohin geht der Weg der Niedermühle?

Verfasst von R.Menebröcker, Mittwoch, 4. Mai 2016, 10:37 Uhr in Niedermühle.

Mit Sorge blickt Gottfried Bercks auf die Zukunft der Niedermühle. Das Mühlrad muss dringend saniert werden.

Wasserrad vor dem Zerfall

Verfasst von R.Menebröcker, Samstag, 27. Juni 2015, 16:49 Uhr in Niedermühle.

Die Idee von der Strom per Wasserkraft erzeugenden Niedermühle ist für die Heimatfreunde ad acta gelegt. Nicht jedoch die Erneuerung des Mühlenrades selbst. Dessen Sanierung soll jetzt vordringlich angegangen werden. Finanzielle Unterstützung erhoffen sich die Heimatfreunde unter anderem von der NRW-Stiftung.

Mühlräder zogen Besucher an

Verfasst von R.Menebröcker, Dienstag, 26. Mai 2015, 11:50 Uhr in Niedermühle.

Das Interesse an alter Mühlentechnik lässt nicht nach. So war der Deutsche Mühlentag in der Niedermühle und der Hollicher Mühle auch am Pfingstmontag (25. Mai 2015) wieder gut besucht.

Mühlen öffnen ihre Tore

Verfasst von R.Menebröcker, Mittwoch, 15. Mai 2013, 09:20 Uhr in Niedermühle.

Seit fast 20 Jahren wird regelmäßig am Pfingstmontag der Deutsche Mühlentag begangen. Auch im Terminplan des Burgsteinfurter Heimatvereins und des Hollicher Mühlenvereins hat der zweite Pfingsttag einen festen Platz.

Wer kennt die alte Burgsteinfurter Fahne?

Verfasst von R.Menebröcker, Donnerstag, 9. Mai 2013, 11:19 Uhr in Niedermühle.

Wenn der Heimatverein am Mühlentag (Pfingstmontag, 20. Mai 2013) die Niedermühle für Besucher öffnet, wird auch wieder die alte Burgsteinfurter Fahne gehisst werden.

Nutzung von Naturkräften fasziniert

Verfasst von R.Menebröcker, Montag, 6. Mai 2013, 17:43 Uhr in Niedermühle.

Der Heimatverein Burgsteinfurt eröffnet am kommenden Samstag (11.Mai) die diesjährige  Mühlensaison.