Sie sind nicht angemeldet.

Aktivitäten

Vortrag Steinfurter Familiennamen

Alte Steinfurter Familiennamen sind das Thema eines Vortrages am 4. September (Dienstag) um 19 Uhr in der Niedermühle. Referent der gemeinsamen Veranstaltung von Kulturforum und Heimatverein Burgsteinfurt ist Dr. Christof Spannhoff  (Bild)vom Institut für vergleichende Städtegeschichte in Münster.

Seit der Verleihung der Stadtrechte 1347 sind Namen Steinfurter Bürger schriftlich aufgeführt, ab 1391 wurden sie in einem Bürgerbuch festgehalten, dessen zweite Auflage 1716 endet.

Neben Orts- und Flurnamen sind Familiennamen örtlich wichtige Quellen, die rechtliche Belange, soziale Verhältnisse, landschaftliche Beschaffenheiten, die Mentalität der jeweiligen Personen und vieles mehr dokumentieren. Sie sind ein Spiegel der Kulturgeschichte.

In seinem Vortrag wird Dr. Spannhoff auf die Entstehung und Bildung der Steinfurter Familiennamen eingehen und damit eine Verbindung zur Ortsgeschichte schaffen.

Für Mitglieder des Heimatvereins Burgsteinfurt ist der Besuch der Veranstaltung kostenlos, andere zahlen sechs Euro VHS-Kursgebühr.